Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

CRAB-Kriterien

Synonym: SLiM-CRAB

1 Definition

Die CRAB-Kriterien werden bei der Diagnostik eine monoklonalen Gammopathie erhoben, um den Schweregrad bzw. das Progressionsrisiko zu definieren. Das Akronym CRAB steht für

2 Erweiterung

In 2014 wurden die CRAB-Kriterien durch die International Myeloma Working Group aktualisiert und erweitert. Neu hinzugekommen sind die SLiM-Kriterien:

  • S = Plasmazellinfiltration im Knochenmark ≥ 60% (sixty)
  • Li = Ratio der erhöhten freien Leichtkette zur nicht betroffenen Leichtkette ≥ 100, wobei die Konzentration der erhöhten freien Leichtkette ≥ 100 mg/l betragen muss (light chain)
  • M = mehr als eine fokale Läsion im Ganzkörper-MRT, Größe muss ≥ 5 mm sein (MRI)

3 Bewertung

Ein Multiples Myelom mit negativen CRAB-Kriterien wird auch als "smouldering myeloma" bezeichnet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

24.318 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: