Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bronchoalveoläre Lavage

von französisch: lavage - Wäsche
Synonym: BAL

1 Definition

Die bronchoalveoläre Lavage, auch BAL, ist eine Methode zur Probengewinnung, die im Rahmen einer Bronchoskopie eingesetzt wird.

Der Name ist mehrdeutig, da mit "BAL" sowohl die Untersuchungsmethode als auch die dabei gewonnene Probe bezeichnet wird.

2 Vorgehen

Bei der bronchoalveoläre Lavage werden ca. 20 ml 0,9%ige Kochsalzlösung instilliert und durch das Bronchoskop wieder abgesaugt. Das so gewonnene Material kann zytologisch untersucht werden, um beispielsweise Bronchialkarzinome oder eine Sarkoidose zu diagnostizieren. Auch für die mikrobiologische Diagnostik wird die BAL häufig eingesetzt.


Siehe auch: Bronchiallavage

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
10 Wertungen (2.9 ø)

53.483 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: