Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Androgenrezeptor-Antagonist

1 Definition

Androgenrezeptor-Antagonisten sind Arzneistoffe, die ihre Wirkung über eine Blockade des Androgenrezeptors entfalten. Sie gehören zur Gruppe der Antiandrogene.

2 Einteilung

Man unterscheidet nach ihrer chemischen Struktur steroidale Androgenrezeptor-Antagonisten, die Steroidhormonen ähneln, und nichtsteroidale Androgenrezeptor-Antagonisten, die sich von anderen chemischen Substanzen ableiten.

2.1 Steroidale Androgenrezeptor-Antagonisten

2.2 Nichtsteroidale Antiandrogene

3 Indikationen

Androgenrezeptor-Antagonisten werden substanzspezifisch bei verschiedenen Indikationen eingesetzt, u.a. bei:

Diese Seite wurde zuletzt am 18. April 2019 um 11:46 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.086 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: