Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Allergie-Notfallset

Synonym: Anaphylaxie-Notfallset
Englisch: allergy emergency kit

1 Definition

Ein Allergie-Notfallset besteht aus verschiedenen Medikamenten, die im Rahmen der Ersten Hilfe bei einer anaphylaktischen Reaktion eingesetzt werden. Patienten mit einem bekannten, erhöhten Anaphylaxie-Risiko sollten das Notfallset stets bei sich führen.

2 Indikation

Patienten nach einer stattgehabten Anaphylaxie, bei denen der Auslöser nicht vermeidbar ist (z.B Insektenstich) oder Patienten, die ein generelles erhöhtes Risiko einer Anaphylaxie aufweisen, sollten stets ein Allergie-Notfallset zur Selbstmedikation mit sich führen.[1]

3 Bestandteile

Ein Allergie-Notfallset sollte folgende Bestandteile beinhalten[1]:

In jedem Notfallset sollte sich außerdem ein Anaphylaxie-Pass befinden, in dem die Anwendung der Selbstmedikation schriftlich erläutert ist. Der Patient sollte über den Inhalt des Allergie-Notfallsets und die Handhabung der Medikamente durch den behandelnden Arzt aufgeklärt werden.[1]

4 Dosierung

Folgende Dosierungen werden empfohlen:[1]

Wirkstoffe Dosis Applikation
  • Adrenalin-Autoinjektor

Dosierung gewichtsadaptiert

  • 150 µg (> 7,5 bis 25 kg KG oder > 15 bis 30 kg KG)
  • 300 μg μg (> 25 bis 50 kg KG oder > 30 bis 50 kg KG)
  • 300 - 500 - 600 μg (> 50 kg KG)
intramuskulär
  • H1-Antihistaminikum
  • Dosis kann bis auf das Vierfache der Einzeldosis erhöht werden
oral als Flüssigkeit oder Tablette
  • Glukokortikoid
rektal oder oral
  • Beta-2-Sympathomimetikum
  • 2 Hübe
inhalativ

Hinweis: Diese Dosierungsangaben können Fehler enthalten. Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation.

5 Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Leitlinie zu Akuttherapie und Management der Anaphylaxie - Update 2021, abgerufen am 30.09.2021

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Oktober 2021 um 14:56 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: