Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

AAST-Klassifikation

Englisch: AAST injury scoring scale

1 Definition

Die AAST-Klassifikationen sind von der American Association for the Surgery of Trauma (AAST) veröffentlichte Skalen zur Einteilung von Verletzungen z.B. der Leber oder der Milz. Insgesamt existieren 32 Scores.

2 Klassifikationen

2.1 ...der Leber

Grad Verletzung
I
II
  • subkapsuläres Hämatom, 10-50% der Oberfläche
  • intraparenchymatöses Hämatom, < 10 cm Durchmesser
  • Einriss, 1-3 cm Tiefe, < 10 cm Länge
III
  • subkapsuläres Hämatom, > 50% der Oberfläche
  • intraparenchymatöses Hämatom, > 10 cm Durchmesser
  • Einriss, > 3 cm Durchmesser
  • vaskuläre Verletzung (Pseudoaneurysma oder AV-Fistel) mit aktiver Blutung innerhalb des Leberparenchyms
IV
V
  • ein Grad höher bei multiplen Verletzungen bis Grad III

2.2 ...der Niere

Grad Verletzung
I
  • subkapsuläres Hämatom oder Kontusion ohne Lazeration
II
  • oberflächliche Lazeration ≤ 1 cm Tiefe ohne Beteiligung des Sammelsystems
  • perirenales Hämatom innerhalb der Fascia renalis
III
  • Lazeration > 1 cm ohne Beteiligung des Sammelsystems
  • Gefäßverletzung oder aktive Blutung innerhalb der Fascia renalis
IV
  • Lazeration mit Beteiligung des Sammelsystems (mit Urinextravasat)
  • Lazeration des Nierenbeckens und/oder vollständige ureteropelvine Disruption
  • vaskuläre Verletzung einer Segmentarterie oder -vene (Pseudoaneurysma oder AV-Fistel)
  • segmentaler Infarkt ohne assoziierte aktive Blutung bzw. aufgrund einer Thrombose
  • aktive Blutung in das (Retro-)Peritoneum
V
  • zerstörte Niere
  • Devaskularisierung einer Niere durch Abriss des Nierenhilums oder Riss der Hauptnierenarterie oder -vene
  • Devaskularisierung der Niere mit aktiver Blutung
  • ein Grad höher bei multiplen Verletzungen bis Grad III

2.3 ...der Milz

Grad Verletzung
I
  • subkapsuläres Hämatom, < 10 % der Oberfläche
  • Einriss, < 1 cm Tiefe
II
  • subkapsuläres Hämatom, 10-50 % der Oberfläche
  • intraparenchymales Hämatom, < 5 cm Durchmesser
  • Einriss, 1-3 cm Tiefe
III
  • subkapsuläres Hämatom, > 50 % der Oberfläche betreffend
  • rupturiertes subkapsuläres oder intraparenchymales Hämatom, ≥ 5 cm Durchmesser
  • Einriss, > 3 cm Tiefe
IV
  • Parenchymaler Einriss, Segment- oder Hilusgefäße betroffen, > 25 % Devaskularisierung
  • vaskuläre Verletzung (Pseudoaneurysma oder AV-Fistel) oder aktive Blutung innerhalb der Kapsel
V
  • zerstörte Milz
  • vaskuläre Verletzung mit aktiver Blutung nach retroperitoneal
  • ein Grad höher bei multiplen Verletzungen bis Grad III

2.4 ...des Pankreas

Grad Verletzung
I
II
  • größere Kontusion/Lazeration aber ohne Verletzung des Ductus panreaticus
III
  • distale Lazeration oder Parenchymverletzung (incl. Ductus pancreaticus)
IV
V
  • ein Grad höher bei multiplen Verletzungen bis Grad III

Diese Seite wurde zuletzt am 12. Februar 2021 um 16:59 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

2.496 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: