Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Wurzelkanalbehandlung

1 Definition

Die Wurzelkanalbehandlung ist eine endodontische Maßnahme bei der das Pulpagewebe eines Zahnes entfernt wird, und anschließend die Wurzelkanäle gesäubert und dicht verschlossen werden.

2 Indikationen

Die Wurzelkanalbehandlung dient der Erhaltung devitaler oder irreversibel entzündeter Zähne. Somit ist dieser Eingriff indiziert bei

3 Vorgehen

Bei der Wurzelkanalbehandlung werden nach der Eröffnung der Pulpahöhle (Trepanation) die Wurzelkanäle manuell mit endodontischen Feilen und/oder maschinell mit rotierenden Instrumenten und verschiedenen Spüllösungen, z.B. Natriumhypochlorid (NaOCl) und Wasserstoffsuperoxid (H2O2) aufgearbeitet. Ziel ist die Formgebung und Reinigung der Wurzelkanäle für die folgende Wurzelfüllung - meist mit Gutapercha und Sealer. Unter Umständen können medikamentöse Einlagen (z.B. kortikoidhaltige Medikamente und/oder solche mit einer antibiotischen Komponente) unterstützend zur mechanischen Aufbereitung appliziert werden - dabei wird der Zahn provisorisch verschlossen und die Wurzelfüllung und der definitive Zahnverschluss werden auf eine weitere Sitzung (meist nach ca. einer Woche) verschoben.

4 Risiken/Komplikationen

Bei der Behandlung kann es vorkommen, dass

  • Instrumente im Kanal abbrechen,
  • Spüllösungen oder Füllungsmaterialien (insbesondere der Sealer) in das Parodont überpresst werden,
  • überinstrumentiert wird
  • oder die Wurzel seitlich perforiert wird.

Diese Vorfälle können zu temporären Schmerzen und/oder zu weiteren Entzündungen (z.B. Parodontitis apicalis) führen, die den Behandlungserfolg beeinträchtigen, so dass weitere Eingriffe notwendig werden (z.B. Wurzelspitzenresektion) oder der Zahn unter Umständen gar nicht erhalten werden kann.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2.67 ø)

5.875 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: