Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena cava superior

Synonym: obere Hohlvene
Englisch: superior vena cava, superior caval vein

1 Definition

Die Vena cava superior ist die obere der beiden Hohlvenen. Sie mündet von kranial kommend direkt in den rechten Vorhof des Herzens ein.

Die Vena cava superior ist eine der größten Venen des menschlichen Körpers.

2 Anatomie

Die kurze, aber großlumige Vena cava superior entsteht aus dem Zusammenfluss der rechten und linken Vena brachiocephalica in Höhe der ersten Rippe. Sie zieht von dort aus im Mediastinum entlang der medialen Seite der rechten Pleurahöhle nach kaudal. Vor dem Eintritt in den Herzbeutel nimmt sie noch die Vena azygos auf. Die Vena cava superior weist in ihrem Verlauf keine Venenklappen auf und mündet übergangslos in den Sinus venarum cavarum des rechten Herzvorhofs.

3 Funktion

Die Vena cava superior transportiert desoxygeniertes, venöses Blut aus dem Kopf- und Halsbereich, sowie aus den oberen Extremitäten zum Herzen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.08 ø)

61.618 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: