Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sinus venarum cavarum

1 Definition

Als Sinus venarum cavarum bezeichnet man den glattwandigen Einflusstrakt des rechten Herzvorhofs, in den die Vena cava superior und Vena cava inferior einmünden.

2 Anatomie

Der Sinus venarum cavarum wird durch die Crista terminalis von der durch die Musculi pectinati zerklüfteten Innenwand des rechten Vorhofs abgegrenzt.

Diese Seite wurde zuletzt am 5. November 2015 um 08:25 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4 ø)

19.804 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: