Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sucralfat

Handelsname: Sucrabest®
Englisch: sucralfate

1 Definition

Sucralfat ist ein in der Therapie des Ulcus ventriculi eingesetztes Medikament.

Es wird vor allem in Akutsituationen zur Protektion der Magenschleimhaut bei floridem Ulkus eingesetzt. In der Dauertherapie spielt Sucralfat durch Verfügbarkeit besserer Alternativen (z.B. Protonenpumpenhemmer) keine Rolle.

Es findet auch Anwendung in Wundheilungscremes.

2 Pharmakodynamik

Bei Sucralfat handelt es sich um eine Komplexverbindung aus Aluminiumhydroxid (Antazidum) und Saccharosesulfat. Wirkung entfaltet Sucralfat in saurer Umgebung, wo es zu einem geleeartigen Überzug der Magenschleimhaut wird. So wird insbesondere der Grund des Ulcus vor der aggressiven Zersetzung durch Salzsäure, Pepsin und Gallensäuren geschützt.

3 Pharmakokinetik

Sucralfat wird in geringem Umfang resorbiert. Der größte Teil wird unverändert ausgeschieden. Eine Einzeldosis von 1 g wird jeweils eine Stunde vor dem Essen und zur Nacht eingenommen, damit die Wirkung sich im sauren Milieu entfalten kann.

4 Nebenwirkungen & Kontraindikationen

Die am häufigsten beschriebene Nebenwirkung nach der Gabe von Sucralfat ist die Obstipation. Seltener kommt es auch zu anderen gastrointestinalen Beschwerden.

Als wichtigste Kontraindikation ist die Niereninsuffizienz zu nennen. Bei Niereninsuffizienz kann das geringfügig resorbierte Aluminium durch mangelnde Ausscheidung zu einer Aluminiumenzephalopathie führen.

Um eine Neutralisierung und Adsorption anderer Medikamente zu vermeiden (Wechselwirkung) sollten diese mindestens 2 Stunden vor Sucralfat eingenommen werden.

Tags:

Fachgebiete: Pharmakologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3 ø)

51.865 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: