Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Strahlentherapie nichtmaligner Erkrankungen

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen, Röntgenreizbestrahlung, Entzündungsbestrahlung

1 Definition

Unter der Strahlentherapie nichtmaligner Erkrankungen versteht man die gezielte medizinische Anwendung von ionisierender Strahlung bei Erkrankungen ohne onkologischen Hintergrund, z.B. bei degenerativen und entzündlichen Erkrankungen.

2 Wirkmechanismus

Die Wirkung der Strahlentherapie bei nichtmalignen Erkrankungen basiert wahrscheinlich auf ähnlichen biologischen Wirkungen wie bei onkologischen Anwendungen. Durch eine niedrig dosierte ionisierende Strahlung wird die zelluläre Immunreaktion im bestrahlten Gebiet herabgesetzt. Ab rund 12 Gy wird darüber hinaus die Aktivität von Fibroblasten gebremst, was die Hemmung von überschiessender Narbenbildung erklärt. Kurz vor oder nach einer Operation applizierte Strahlung hemmte außerdem die Differenzierung mesenchymaler Stammzellen zu Osteoblasten. Damit kann die Neubildung von pathlogischen Verknöcherungen im Wundgebiet verhindert werden.

Am Menschen wurden bislang fast ausschließlich retrospektive Daten erhoben. Aktuelle kontrollierte, randomisierte Studien, die das Verfahren mit anderen Therpaiemethoden vergleichen, fehlen.

3 Indikationen

4 Vorteile

  • nicht-invasives Vorgehen

5 Kontraindikationen

6 Risiken

Das bestrahlte Gewebe kann anfänglich gereizt reagieren und somit zu einem Anstieg der Schmerzen führen.

7 Quellen

  • Strahlentherapie für MTRA/RT - Christiana Lütter, Thieme Verlag

Fachgebiete: Strahlentherapie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

228 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: