logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Osteoblast

Dr. No
Dr. rer. nat. Fabienne Reh
DocCheck Team
Moritz Moser
Student/in (andere Fächer)
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Dr. rer. nat. Janica Nolte
DocCheck Team
Cand. med. Niko Becker
Student/in der Humanmedizin
Jannik Blaschke
Arzt | Ärztin
Zorro Blum
Student/in (andere Fächer)
Cathi Wodi
Student/in (andere Fächer)
Stud.med.dent. Sascha Alexander Bröse
Student/in der Zahnmedizin
Eric Kropf
Student/in der Humanmedizin
Dr. No, Dr. rer. nat. Fabienne Reh + 11

von altgriechisch: ὀστέον ("ostéon") - Knochen, βλαστός ("blastós") - Keim/Spross
Synonym: Osteoplast
Englisch: osteoblast

Definition

Osteoblasten sind spezialisierte Knochenzellen, die aus dem embryonalen Mesenchym entstehen. Ihre Hauptaufgabe liegt in der Synthese der kollagenen Knochenmatrix (vorwiegend Kollagen Typ 1). Diese Grundsubstanz, die von den Osteoblasten produziert wird, heißt auch Osteoid.

Die Gegenspieler der Osteoblasten sind die Osteoklasten.

Stichworte: Knochen, Zelle
Fachgebiete: Histologie
142.069 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:58