Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spinalnerv (Geflügel)

Synonym: Nervus spinalis
Englisch: spinal nerve

1 Definition

Als Spinalnerven bzw. Nervi spinales bezeichnet man die paarig aus dem Rückenmark (Medulla spinalis) hervorgehenden Nerven beim Geflügel. Sie sind Teil des peripheren Nervensystems (PNS) und entsprechen den Spinalnerven des Menschen.

2 Anatomie

Ein Spinalnerv entsteht aus der Vereinigung einer Radix dorsalis (Dorsalast) und einer Radix ventralis (Ventralast), die sich wiederum aus den Fila radicularia zusammensetzen. Im Dorsalast ist jeweils ein Spinalganglion (Ganglion spinale) eingeschaltet.

2.1 Anzahl

Die Anzahl der Spinalnerven hängt von der Wirbelanzahl der jeweiligen Vogelart ab und kann daher starken individuellen Unterschieden unterliegen. Beim Huhn sind z.B. 41 Spinalnervenpaare ausgebildet.

Je nach Wirbelsäulenabschnitt unterscheidet man folgende Spinalnerven:

2.2 Plexusbildung

Die Spinalnerven treten in unterschiedlicher Weise miteinander in Verbindung und bilden dabei Nervengeflechte (Plexus), aus denen wiederum Nerven hervorgehen. Auf diese Weise erfolgt eine Durchmischung der Nervenfasern, woraus Nerven mit unterschiedlichen Faserqualitäten entstehen.

3 Klinik

Bei der Marek-Krankheit (Infektion mit Hühner-Herpesvirus 2, GaHV-2) verändern die Spinalnerven ihr Aussehen. Um die Krankheit histophathologisch zu sichern, werden u.a. die Nerven der Extremitäten herangezogen. Dabei können an den betroffenen Stellen neoplastisch-lymphatische Proliferationen sowie entzündliche Veränderungen nachgewiesen werden.

4 Literatur

  • Salomon, Franz-Viktor, Geyer, Hans, Gille, Uwe. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Enke, 2008.
  • King, Anthony S. et al. Handbook of Avian Anatomy: Nomina Anatomica Avium. Second Edition. Cambridge, Massachusetts. Published by the Club, 1993.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: