Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Roflumilast

Handelsname: Daxas®

1 Definition

Roflumilast ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Phosphodiesterase-IV-Hemmstoffe.

2 Indikationen

Bei einer schweren COPD und chronischer Bronchitis mit häufigen Exazerbationen in der Vergangenheit kann Roflumilast in Kombination mit einem langwirksamen Beta-2-Agonisten eingesetzt werden.

3 Wirkmechanismus

Roflumilast hemmt selektiv und kompetitiv die Phosphodiesterase 4, welche in Entzündungszellen für den Abbau von cAMP verantwortlich ist. Durch den erhöhten intrazellulären Spiegel von cAMP wird die Ausschüttung von Entzündungsmediatoren, sowie die Migration von neutrophilen und eosinophilen Granulozyten in die Atemwege reduziert.

Roflumilast ist im Gegensatz zum unselektiven PDE-Hemmer Theophyllin nicht bronchodilatierend.

4 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

5 Kontraindikationen

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Januar 2015 um 19:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (3.94 ø)

36.990 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: