Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ringer-Lösung

nach Sydney Ringer (1835–1910), britischer Physiologe

1 Definition

Bei der Ringer-Lösung handelt es sich um eine isotone Elektrolytlösung zur intravenösen Infusion, die unter anderem bei Hypovolämie eingesetzt wird. Außerdem findet sie als Nährmedium für Frischgewebe Verwendung.

Die Ringer-Lösung kommt in zahlreichen Varianten vor, unter anderem als Ringer-Laktat-Lösung.

2 Zusammensetzung

Die Ringer-Standard-Infusionslösung enthält auf 1000 ml Aqua destillata:

  • Natriumchlorid: 8,6 g
  • Kaliumchlorid: 0,3 g
  • Calciumchlorid: 0,33 g

3 Indikationen

Die Ringer-Lösung hat bei Hypovolämie nur einen sehr kurzzeitigen Effekt.

4 Gegenanzeigen

Diese Seite wurde zuletzt am 5. März 2009 um 20:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
18 Wertungen (4.06 ø)

120.597 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: