Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oophoritis

(Weitergeleitet von Ovaritis)

Synonym: Ovaritis

1 Definition

Als Oophoritis bezeichnet man eine in der Regel bakteriell bedingte Entzündung des Eierstocks (Ovar).

2 Ätiologie

Häufigste Ursache der Oophoritis sind

aszendierende bakterielle Infektionen des unteren Genitaltraktes durch

Meist besteht eine gleichzeitige Salpingitis (Adnexitis).

Seltenere Ursachen sind

3 Klinik

Symptome der Oophoritis sind

4 Komplikationen

Komplikationen bestehen in

  • einer Abszedierung (Ovarialabszess) oder
  • Aszendierung der Erreger in den freien Bauchraum mit Folge einer Peritonitis

5 Diagnostik

Neben der Anamnese steht die körperliche Untersuchung im Vordergrund. Das Abdomen zeigt sich gespannt und druckdolent.

Die Diagnosesicherung und die Ursachenabklärung deszendierender Infektionen erfolgt sonographisch. Im Befund zeigen sich

  • eine Umfangszunahme des Ovars, sowie
  • ggf. Abszesse

Das weitere diagnostische Vorgehen umfasst

Insbesondere bei Komplikationen und assoziierter Salpingitis kann eine laparoskopische Beurteilung erforderlich sein.

5.1 Differentialdiagnostik

Differentialdiagnostisch gilt die Abklärung des akuten Abdomens.

6 Therapie

Die Therapie der Oophoritis erfolgt mittels oraler Gabe von

Bei therapierefraktärem Verlauf ist eine Ovarektomie in Betracht zu ziehen.

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Oktober 2014 um 20:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.75 ø)

33.238 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: