Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Neurokranium (Geflügel)

Synonym: Hirnschädel

1 Definition

Als Neurokranium bzw. Hirnschädel bezeichnet man einen aus 13 Einzelknochen bestehenden Abschnitt des Schädels beim Geflügel.

2 Anatomie

Der Schädel des Geflügels kann - ähnlich wie beim Säugetier - in zwei Teile gegliedert werden:

  • Neurokranium (Hirnschädel), bestehend aus den Ossa cranii
  • Viszerokranium (Gesichtsschädel), bestehend aus den Ossa faciei

Die Ossa cranii sind großteils dünne Knochenplatten, die teils als Ersatz, teils als Deckknochen entstehen und während der Entwicklung früh untereinander verschmelzen. In ihrer Gesamtheit sind sie kugelförmig gewölbt und nur von vorn-seitlich durch die großen Augenhöhlen (Orbita) eingedellt.

Man unterscheidet:

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band V: Geflügel. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: