Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lebersche kongenitale Amaurose

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

nach ihrem Erstbeschreiber Theodor von Leber (1840-1917)
Englisch: Leber's congenital amaurosis; LCA

Definition

Die Lebersche kongenitale Amaurose, kurz LCA, ist eine hereditäre Augenerkrankung, die zu einer Dystrophie der Retina führt. Sie ist bereits bei der Geburt vorhanden oder entwickelt sich in den ersten Lebensmonaten.

Verwechslungsgefahr besteht mit der Leberschen hereditären Optikusatrophie (LHON).

Fachgebiete: Augenheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (2 ø)

36 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: