Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kompressionssonographie

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Die Kompressionssonographie ist eine einfache und nebenwirkungsfreie Untersuchungsmethode zur Detektion von oberflächlichen und tiefen Venenthrombosen. Sie wird sowohl vom Untersucher als auch vom Patienten akzeptiert.

2 Ablauf

Man drückt mit dem Schallkopf auf die zu untersuchende Vene und prüft ihre Komprimierbarkeit. Wenn die Vene frei durchgängig ist, kann man sie komplett komprimieren. Ist die Vene thrombosiert, dann ist sie nicht oder nur wenig komprimierbar.

Fachgebiete: Angiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

52 Wertungen (1.31 ø)

11.989 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: