Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kaliumsorbat

Synonyme: E 202
Englisch: potassium sorbate

1 Definition

Kaliumsorbat ist das Kaliumsalz der Sorbinsäure und wird als Konservierungsstoff eingesetzt.

2 Chemie und Eigenschaften

Kaliumsorbat liegt bei Zimmertemperatur als Feststoff (weißes, geruchloses und kristallines Pulver) vor. Die Substanz ist sehr leicht löslich in Wasser (1400 g·l-1 bei 20 °C). Der Schmelzpunkt von Kaliumsorbat liegt bei 270 °C (Zersetzung). Es besitzt eine molare Masse von 150,22 g·mol-1. Die Summenformel lautet C6H7KO2. Kaliumsorbat reagiert in wässriger Lösung pH-neutral bis leicht alkalisch.

3 Anwendung

Kaliumsorbat wird in Lebensmitteln, Kosmetika und Arzneimitteln als Konservierungsmittel eingesetzt.

3.1 Rezeptur

Sorbinsäure besitzt konservierende (antimikrobielle) Eigenschaften, ist jedoch schlecht wasserlöslich. Daher wird auf Kaliumsorbat zurückgegriffen. Da dieses jedoch selbst keine konservierenden Eigenschaften besitzt, muss der pH-Wert des Milieus kleiner 5,5 (leicht sauer) eingestellt werden. In diesem sauren Milieu wird ausreichend freie Sorbinsäure zur Verfügung gestellt, um eine Konservierung zu gewährleisten. In pharmazeutischen Zubereitungen kommt Kaliumsorbat daher zumeist zusammen mit Zitronensäure zur Anwendung. Ein gängiges Konzentrationsverhältnis ist 0,14% Kaliumsorbat zu 0,07% Zitronensäure. Zitronensäure und andere saure Rezepturbestandteile dürfen erst nach dem Auflösen des Kaliumsorbats hinzugegeben werden, um einer Ausfällung von Sorbinsäure vorzubeugen. Eine abschließende pH-Überprüfung der Rezeptur sollte im Rahmen der Qualitätskontrolle durchgeführt werden.

4 Pharmakokinetik

Kaliumsorbat bzw. Sorbinsäure wird im menschlichen Körper nahezu vollständig zu Kohlenstoffdioxid und Wasser oxidiert.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

455 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: