Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Interleukin-7

Synonyme: Interleukin-7

Englisch: interleukin 7

1 Definition

Interleukin-7 ist ein hämatopoetischer Wachstumsfaktor, der von Stromazellen im Knochenmark und Thymus sezerniert wird.

2 Biochemie

Interleukin-7 besitzt eine dreidimensionale Struktur im Komplex mit der Ektodomäne von Interleukin-7R. Seine Struktur wurde mittels Röntgendiffraktion identifiziert.

3 Funktion

Interleukin-7 stimuliert die Differenzierung von pluripotenten hämatopoetischen Stammzellen in lymphatische Vorläuferzellen.

IL-7 ist wichtig für die Proliferation während der B-Zell-Reifung und für das Überleben von T- und NK-Zellen sowie für die Homöostase.

IL-7 sowie der HGF (Hepatozytenwachstumsfaktor) bilden ein Heterodimer, was als wachstumsstimulierender Faktor für Prä- und Pro-B-Zellen eine Rolle spielt.

Interleukin-7 kann lokal von intestinalen Epithel- und Epithelbecherzellen hergestellt werden. Es dient auch als Regulationsfaktor für intestinale Mukosa-Lypmhozyten und hat auch eine wichtige Bedeutung beim Überleben von Lymphozyten

4 Klinik

IL-7 fördert hämatologische Malignome (akute lymphatische Leukämie, T-Zell-Lymphom).

Erhöhte IL-7-Spiegel wurden auch im Blut von HIV -infizierten Patienten nachgewiesen.

IL-7 könnte bei der Verbesserung der Immunwiederherstellung nach allogener Stammzelltransplantation nützlich sein.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

12 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: