Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Geschlechtsorgan (Veterinärmedizin)

Syonyme: Genitale, Organum genitalium
Englisch: genital

1 Definition

Als Geschlechtsorgane bezeichnet man die geschlechtsspezifischen Organe der Haussäugetiere, die der Fortpflanzung (Reproduktion) dienen.

Die Geschlechts- und Harnorgane werden aufgrund enger Beziehungen zueinander systematisch zum Urogenitaltrakt zusammengefasst.

2 Anatomie

Die Geschlechtsorgane sind geschlechts- sowie tierartspezifisch unterschiedlich ausgebildet. Man unterteilt sie aufgrund ihrer Lage im Körper in äußere und innere Geschlechtsorgane:

2.1 Männliche Geschlechtsorgane

Die äußeren männlichen Geschlechtsorgane werden gebildet von:

Die inneren männlichen Geschlechtsorgane werden gebildet von:

Je nach Autor und Literatur können die männlichen Geschlechtsorgane auch in drei Funktionsgruppen unterteilt werden:

  • Keimbereitende und keimleitende Organe:
    • Hoden
    • Nebenhoden
    • Samenleiter
  • Akzessorische Geschlechtsdrüsen
    • Samenleiterampulle
    • Samenblasendrüse
    • Vorsteherdrüse
    • Harnröhrenzwiebeldrüse
  • Begattungsorgan:
    • Penis

2.2 Weibliche Geschlechtsorgane

Die äußeren weiblichen Geschlechtsorgane werden gebildet von:

  • Vulva (Pudendum femininum)

Die inneren weiblichen Geschlechtsorgane werden gebildet von:

3 Literatur

  • Salomon, Franz-Viktor, Geyer, Hans, Uwe Gille. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Enke-Verlag, 2008.
  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band II: Eingeweide. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Diese Seite wurde zuletzt am 12. November 2019 um 17:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

78 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: