Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dottersacktumor

Synonyme: Yolk-Sac-Tumor, endodermaler Sinuszelltumor
Englisch: endodermal sinus tumor (EST), yolk sac tumor (YST)

1 Definition

Ein Dottersacktumor ist ein maligner Ovarialtumor, der zur Gruppe der malignen Keimzelltumoren gehört.

2 Epidemiologie

Dottersacktumoren sind die zweithäufigsten malignen Keimzelltumoren, treten jedoch insgesamt relativ selten auf. Das mittlere Erkrankungsalter liegt bei knapp zwanzig Jahren; der Dottersacktumor ist der häufigste hochmaligne Ovarialtumor in der Kindheit.

3 Histologie

Dottersacktumoren sind Keimzelltumoren. Sie sind zystisch ausgebildet und weisen nekrotische und hämorrhagische Anteile auf. In 50% der Fälle zeigen sich die Schiller-Duval-Körper.

4 Klinik

Charakteristisch ist das extrem schnelle Wachstum und der daraus folgende akute Beginn von Symptomen. Am häufigsten klagen die betroffenen Patientinnen über Bauchschmerzen, wobei zu diesem Zeitpunkt in etwa der Hälfte der Fälle Tumormassen getastet werden können.

Eine Ruptur führt zum Bild des akuten Abdomens.

5 Diagnostik

Im Rahmen der bimanuellen Untersuchung lässt sich ein Tumor im Bereich der Adnexen tasten. Zusätzlich werden eine abdominale und eine vaginale Sonographie durchgeführt.

6 Therapie

Der operativen Entfernung des Tumors folgt eine aggressive Behandlung mit Zytostatika. Der Tumormarker AFP wird zur postoperativen Verlaufskontrolle genutzt.

7 Nachsorge

Die Nachsorge erfolgt in den ersten zwei Jahren jeweils alle drei Monate, danach bis zum fünften Jahr halbjährlich.

8 Prognose

Die 5-Jahres-Überlebensrate beträgt etwa 80%.

Ja. Das ist eine Frage der Betrachtung. Steht ja in der Def., dass es ein Keimzelltumor ist. In der zitierten Quellen wird er ja auch unter der Obergruppe der Ovarialtumoren geführt.
#2 am 20.12.2017 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt)
Gast
Der Dottersacktumor ist strenggenommen kein Ovarialtumor, sondern ein Keimzelltumor, der sich in Ovarien und Hoden manifestieren kann. http://www.pathologyoutlines.com/topic/ovarytumoryolksac.html http://www.pathologyoutlines.com/topic/testisyst.html
#1 am 14.12.2017 von Gast (Student der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (2.8 ø)

28.256 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: