logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Autoimmunthyreopathie

(Weitergeleitet von Autoimmunthyreoiditis)
PD Dr. med. Johannes W. Dietrich
Arzt | Ärztin
Dr. med. Helmut Hentschel
Dr. med. Helmut Hentschel
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Bijan Fink
Bijan Fink
Arzt | Ärztin
Dr. med. Norbert Ostendorf
Dr. med. Norbert Ostendorf
Arzt | Ärztin
Andreas Rheinländer
Andreas Rheinländer
Arzt | Ärztin
Dipl.-Biol. Timo Freyer
Dipl.-Biol. Timo Freyer
Biologe/in | Chemiker/in | Naturwissenschaftler/in
Dominic Prinz
Dominic Prinz
Arzt | Ärztin
PD Dr. med. Johannes W. Dietrich, Dr. med. Helmut Hentschel + 9

Synonym: Autoimmunthyreoiditis
Englisch: autoimmune thyroiditis

Definition

Als Autoimmunthyreopathie werden chronisch entzündliche Schilddrüsenerkrankungen bezeichnet, die durch eine Fehlregulation der spezifischen Immunabwehr (B-Lymphozyten und T-Lymphozyten) verursacht sind. Dabei werden Antikörper oder spezifische T-Zellen gegen Schilddrüsengewebe gerichtet.

104.132 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Helmut Hentschel am 08.05.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 08.05.2024, 17:17