Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anxiolytikum

Synonyme: Angstlöser, Beruhigungsmittel, Ataraktikum
Englisch: minor tranquilizer

1 Definition

Ein Anxiolytikum ist ein Arzneimittel, welches speziell zur Therapie von Ängsten eingesetzt wird.

2 Allgemeines

Anxiolytika besitzen eine speziell angstlösende Wirkung, wobei im Gegensatz zu ebenfalls Angst-bekämpfenden Medikamenten aus der Gruppe der Selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) weniger die depressiv motiverten Ängste, als vielmehr allgemeine und phobische Ängste und auch Panikattacken therapiert werden können.

Einen den Antidepressiva vergleichbaren stimmungsaufhellenden Effekt besitzen die Anxiolytika nicht.

3 Wirkung

Zahlreiche Anxiolytika besitzen von der Wirkung her starke Ähnlichkeit mit Sedativa, weswegen von der Teilnahme im Straßenverkehr bzw. dem Bedienen von Maschinen abzuraten ist.

Den Großteil der Anxiolytika stellen Benzodiazepine dar, von denen bekannt ist, dass sie ein relativ hohes Suchtpotenzial besitzen. Missbrauchsfälle mit solchen Arzneimitteln sind relativ häufig zu beobachten und ein beachtlicher Teil der stationär behandelten Patienten der Psychiatrie befinden sich eben wegen solchen Abhängigkeitssyndromen in Therapie.

4 Vertreter

Benzodiazepine sind nach wie vor die potentesten und effektivsten Anxiolytika. Das größte Problem bleibt das Abhängigkeitsrisiko. Nicht desto trotz haben sie einen festen Platz in der akuten Behandlung schwerer Ängste und Panikzustände.

Anxiolytisch wirken u.a. folgende Substanzen:

Ein relativ neuartiges Anxiolytikum ist das serotonerg wirksame Buspiron, welches nicht zur Gruppe der Benzodiazepine gehört. Die anxiolytische Wirkung von Buspiron ist schwach und tritt in der Regel nach frühstens 14 Tagen ein.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

42.829 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: