Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pseudocholinesterase

(Weitergeleitet von Unechte Cholinesterase)

Synonyme: Typ-II-Cholinesterase, β-Cholinesterase, unechte Cholinesterase, unspezifische Cholinesterase, Butyrylcholinesterase, Tributyrinase, Acylcholinesterase

1 Definition

Die Pseudocholinesterase ist ein zur Gruppe III der EC-Klassifikation (Hydrolasen) gehörendes Enzym, das die hydrolytische Spaltung der Esterbindung zwischen der OH-Gruppe des Cholins und der Carboxy-Gruppe einer organischen Säure unspezifisch katalysiert.

2 Physiologie

Das Enzym kommt in vielen Geweben, beispielsweise im Blutplasma, in der Darmmukosa, oder im Pankreas vor. Derzeit vermutet man, dass es die Wirkung von Acetylcholin außerhalb des synaptischen Spaltes verhindern soll.

3 Klinik

Ein genetisch bedingter Mangel an Pseudocholinesterase (Pseudocholinesterase-Mangel) kann bei einer Narkose mit depolarisierenden Muskelrelaxantien vom Cholinderivat-Typ (beispielsweise Suxamethoniumchlorid) zu lebensbedrohlicher Atemlähmung führen.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3 ø)

29.130 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: