Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Landouzy-Sepsis

(Weitergeleitet von Sepsis tuberculosa acutissima)

Synonyme: Landouzy typhobacillosis, Sepsis tuberculosa acutissima
Englisch: Landouzy septicemia

1 Definition

Die Landouzy-Sepsis ist eine selten auftretende, fulminante, septische Verlaufsform der Tuberkulose, die besonders bei Patienten mit Primärtuberkulose auftritt, die an einer schweren Immundefizienz leiden (z.B. AIDS). Sie ist häufig mit einem Multiorganversagen assoziiert und weist eine sehr hohe Mortalität auf.

2 Epidemiologie

Die Landouzy-Sepsis ist eine Komplikation, die aufgrund der hohen hygienischen Standards in Europa sehr selten auftritt. Lediglich 1 bis 2 Prozent der Patienten mit voranschreitender Primärtuberkulose entwickeln eine Landouzy-Sepsis.

3 Ätiologie

Die Landouzy-Sepsis wird durch eine Infektion mit Mycobacterium tuberculosis ausgelöst.

4 Pathogenese

Im Normalfall wird eine Primärtuberkulose in den meisten Fällen eingedämmt und läuft asymptomatisch ab. Bei bestehender Immunschwäche kann sich die Infektion hingegen ungehindert ausbreiten. Dabei kommt es zu einer hämatogenen Streuung der Erreger. Die mangelnde Abwehrreaktion begünstigt ihre Ansiedelung in zahlreichen Organen. Neben einer Miliartuberkulose kann dann eine Landouzy-Sepsis auftreten.

5 Symptome

6 Komplikationen

Die Landouzy-Sepsis endet in etwa 65% der Fälle letal. Trotz intensivmedizinischer Betreuung entwickelt sich in den meisten Fällen innerhalb kurzer Zeit ein ARDS, das schwer therapierbar ist.

Eine weitere lebensbedrohliche Komplikation ist das Multiorganversagen, das in vielen Fällen aufgrund der Sepsis auftritt.

7 Diagnostik

8 Therapie

Die Behandlung der Landouzy-Sepsis folgt den allgemeinen Grundsätzen der Sepsistherapie und zielt zunächst auf die Stabilisierung des Patienten. Darüber hinaus wird eine antiinfektive Therapie mit Tuberkulostatika begonnen, meist eine Vierfachkombination aus Isoniazid, Rifampicin, Pyrazinamid und Ethambutol.

9 Quellen

  • Kumar, Abbas, Aster (2018): Robbins, Basic Pathology
  • Prof. Dr. med. D.Bremerich (2018): Landouzy-Sepsis. Der Anaesthetist, Ausgabe 10/2018
  • Höfler, Kreipe, Moch (2019): Lehrbuch Pathologie

Diese Seite wurde zuletzt am 18. März 2020 um 23:04 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (4.5 ø)

5.389 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: