Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nitazoxanid

Handelsnamen: Alinia®
Englisch: Nitazoxanide

1 Definition

Nitazoxanid ist ein Arzneistoff aus der Klasse der Antiparasitika. Es ist ein synthetisches 5-Nitrothiazolyl-Salicylamid-Derivat zur Behandlung bei parasitärer Infestation. Nitazoxanid besitzt in Deutschland keine Zulassung.

2 Wirkung

Die Wirkung beruht vermutlich auf einer Interferenz mit dem Pyruvat-Ferredoxin-Oxidoreduktase (PFOR) abhängigen Transfer der Elektronen, welche beim Parasiten den Energiestoffwechsel steuern.

3 Pharmakologie

Bei peroraler Gabe potenziert fetthaltige Nahrung die Wirksamkeit. Anteile werden gastrointestinal zu aktiven Tizoxanid-Metabolyten mit fast vollständiger Eiweißbindung verstoffwechselt. Der maximale Tizoxanid Plasmaspiegel ist nach 1-4 Stunden erreicht. Ausscheidung über Gallensaft und Dekonjugation in Faeces, sowie als Glucuronat und unverändertes Tizoxanid renal im Urin.

4 Anwendungsgebiete

Behandlung von Infestationen mit:

Therapeutische Wirksamkeit bei Infestation mit:

Nitazoxanid zeigt antibakterielle Aktivität bei:

Anti-virale Aktivität bei:

5 Kontraindikationen

Eine Risiko-Nutzen-Abwägung möglicher Reproduktionstoxizität ist erforderlich.

6 Nebenwirkung

Mögliche Nebenwirkungen sind z.B.:

7 Therapiekontrolle

Während der Therapie mit Nitazoxanid ist eine Infestations-Kontrolle durch Nachweis von Zysten im Stuhl induziert.

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.83 ø)

11.059 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: