Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nervus iliohypogastricus

1 Definition

Der Nervus iliohypogastricus entspringt dem Plexus lumbalis (Segment Th12 bis L1) und führt allgemein-somatosensible und somatomotorische Fasern.

2 Verlauf

Der Nerv verläuft zunächst dorsal des Musculus psoas major auf dem Musculus quadratus lumborum.

Danach durchbohrt er den Musculus transversus abdominis und verläuft kranial der Crista iliaca zwischen diesem Muskel und dem Musculus obliquus internus abdominis nach ventral.

Wie der Nervus ilioinguinalis zieht der Endast des Nervus iliohypogastricus parallel zum Ligamentum inguinale nach medial, verläuft jedoch kranial und außerhalb des Canalis inguinalis. Schließlich durchbricht er oberhalb des Anulus inguinalis superficialis die Aponeurose des Musculus obliquus externus abdominis.

3 Innervation

3.1 Rami musculares

Während seines Verlaufes zwischen dem Musculus transversus abdominis und dem Musculus obliquus internus abdominis gibt er Rami musculares zur motorischen Versorgung der kaudalen Anteile dieser Muskeln ab.

3.2 Ramus cutaneus lateralis

Der sensible Ramus cutaneus lateralis versorgt die laterale Haut der Hüfte.

3.3 Ramus cutaneus anterior

Zum sensiblen Versorgungsgebiet des Ramus cutaneus anterior gehört die Haut kranial des Ligamentum inguinale.

4 Klinik

Da der Nervus iliohypogastricus dorsal der Niere verläuft, kann er bei Operationen an diesen Organen geschädigt werden. Ebenso kann es bei einer Reizung des Nerven in der Leistengegend zu Schmerzen im Nierenbereich kommen.

Eine krankhaft vergrößerte Niere kann einen Druck auf den Nervus iliohypogastricus und auf den nahe gelegenen Nervus ilioinguinalis ausüben, der sich als Schmerz in der Leistengegend bemerkbar macht.

Tags:

Fachgebiete: Leibeswand

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

16 Wertungen (4.13 ø)

45.810 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: