Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nadroparin

Handelsname: Fraxiparin®

1 Definition

Nadroparin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der niedermolekularen Heparine, der als Antikoagulans eingesetzt wird.

2 Wirkmechanismus

Nadroparin bindet an Antithrombin, was zur Hemmung des die Thrombosebildung begünstigenden Gerinnungsfaktors Xa führt. Eine Hemmung von Faktor Xa vermindert die Bildung von Fibrin aus Fibrinogen, wodurch die Entstehung von Thromben verhindert wird.

3 Pharmakokinetik

Die Plasmahalbwertzeit von Nadroparin beträgt sie etwa 3,5 Stunden.

4 Indikationen

5 Darreichungsform

6 Nebenwirkungen

Tags:

Fachgebiete: Arzneimittel

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Februar 2021 um 18:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

24 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: