logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Minamata-Krankheit

Fridolin Bachinger
Student/in der Humanmedizin
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Fridolin Bachinger, Dr. Frank Antwerpes + 1

Synonym: Methylquecksilbervergiftung
Englisch: Minamata disease

Definition

Die Minamata-Krankheit ist eine neurologische Erkrankung, die durch eine chronische Quecksilbervergiftung verursacht wird. Sie ist nach der Stadt Minamata (Japan) benannt, deren Bevölkerung in den 1950er Jahren durch den Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten erkrankte, die mit Methylquecksilber kontaminiert waren.

1.540 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:58