Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Galaktorrhoe

(Weitergeleitet von Milchfluss)

Synonyme: Galaktorrhö, Milchfluss
Englisch: galactorrhoea

1 Definition

Als Galaktorrhoe bezeichnet man das spontane Austreten von Muttermilch aus den Brustdrüsen (Mammae).

2 Physiologie

Die Produktion der Muttermilch wird durch das Hormon Prolaktin gesteuert, das von der Hypophyse ausgeschüttet wird. Physiologisch ist die Galaktorrhoe während der Schwangerschaft und der Stillzeit.

3 Pathophysiologie

Eine Galaktorrhoe außerhalb der Schwangerschaft und der Stillzeit kann durch hormonelle Störungen (Hyperprolaktinämie) oder eine Erkrankung der Brustdrüse bedingt sein. Zu den möglichen Ursachen zählen:

4 Diagnostik

Jede flüssige (milchige) Absonderung aus der Brustwarze außerhalb der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte unbedingt abgeklärt werden. Grundlage ist eine ausführliche Anamnese mit besonderem Augenmerk auf die bestehende Medikation. Zur weiteren Abklärung stehen eine Vielzahl von diagnostischen Mitteln zur Verfügung, u.a.:

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Januar 2021 um 18:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.75 ø)

61.775 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: