logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Mönckeberg-Sklerose

Andreas Rheinländer
Arzt | Ärztin
Christoph Schad
Student/in der Humanmedizin
Natascha van den Höfel
DocCheck Team
Juliane Culmone
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Dr. Josua Decker
Arzt | Ärztin
Dr. med. Norbert Ostendorf
Arzt | Ärztin
Julian Lüke
Student/in der Humanmedizin
Gunnar Römer
Medizinjournalist/in
Andreas Rheinländer, Christoph Schad + 8

nach Johann Georg Mönckeberg (1877–1925), deutscher Pathologe
Synonyme: Mediaverkalkung vom Typ Mönckeberg, Morbus Mönckeberg, Mönckeberg-Mediasklerose
Englisch: Monckeberg's arteriosclerosis, medial calcific sclerosis

Definition

Die Mönckeberg-Sklerose ist eine Gefäßerkrankung. Sie befällt typischerweise die Tunica media mittelgroßer Arterien, vor allem der Extremitäten und findet sich gehäuft bei Diabetikern sowie Patienten mit Niereninsuffizienz. Im Gegensatz zur Atherosklerose ist die Tunica intima nicht betroffen und es kommt zu keiner Lumenverkleinerung des betroffenen Gefäßes.

74.646 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:50