Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kollagene Gastritis

1 Übersicht

Bei der kollagenen Gastritis handelt es sich um eine sehr seltene Form der Gastritis.

2 Epidemiologie

Weltweit sind etwa hundert Fälle der kollagenen Gastritis bekannt. Jedoch wird von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen. Frauen sind häufiger betroffen.

3 Ätiologie

Die Ursache der kollagenen Gastritis ist derzeit (2020) unbekannt. Bei Erwachsenen ist sie gelegentlich assoziiert mit Autoimmunerkrankungen (z.B. Zöliakie, Hashimoto-Thyreoiditis). Außerdem besteht eine Koinzidenz mit der kollagenen und lymphozytären Kolitis.

4 Symptome

Kinder und Jugendliche mit einer kollagenen Gastritis zeigen häufig unspezifische Symptome wie epigastrische Schmerzen oder Zeichen einer Anämie.

Erwachsene fallen häufiger durch eine wässrige Diarrhoe und eine Gewichtsabnahme auf. Ursachächlich ist jedoch die assoziierte kollagene Kolitis.

Weitere Symptome sind u.a.:

5 Diagnose

Bei entsprechenden Symptomen ist eine endoskopische Untersuchung indiziert. Sie dient dem Ausschluss häufiger Gastritisformen. Zwar kann sich die kollagene Gastritis makroskopisch durch eine noduläre Mukosa manifestieren, jedoch fehlen spezifische Charakteristika. Daher wird die Diagnose histologisch gestellt.

Aufgrund der Assoziation mit einer kollagenen Kolitis ist außerdem eine Koloskopie mit Stufenbiopsieentnahme empfohlen.

5.1 Histopathologie

In der histopathologischen Untersuchung des Magens zeigt sich die kollagene Gastritis durch eine subepitheliale, diskontinuierliche und bandartige Kollagenschicht von > 10 μm. Außerdem findet sich ein leukozytäres Infiltrat in der Lamina propria (v.a. Lymphozyten und eosinophile Granulozyten).

6 Therapie

Derzeit (2020) existiert keine Standardtherapie. Empirisch wird eine Glukokortikoidtherapie und eine glutenfreie Diät empfohlen.

7 Literatur

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

90 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: