Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gedeihstörung

1 Definition

Gedeihstörung ist ein Überbegriff für eine Reihe von kindlichen Entwicklungsstörungen, insbesondere bezogen auf das körperliche Wachstum. In vielen Fällen beschränkt sich eine Gedeihstörung nicht nur auf den Körper, nicht selten sind auch kognitive und geistige Entwicklung verlangsamt. Auch motorisch zeigen die Kinder oft Auffälligkeiten im Sinne einer Entwicklungsverzögerung.

2 Verbreitung

Zwischen 3 und 25 % aller in pädiatrischen Krankenhäusern behandelten Kinder leiden im weitesten Sinne unter einer Gedeihstörung.

3 Ursachen

Während in armen Regionen der Erde oft eine zu geringe Nahrungsaufnahme des Kindes Ursache einer Gedeihstörung ist, liegt in modernen Industrieländern meistens eine andere Grunderkrankung vor. Neben einem mangelhaften Ernährungszustand kommen folgende Gründe in Betracht:

4 Symptome

Entwicklungsbezögerung in Bezug auf Wachstum, kognitive und geistige Entwicklung, sowie motorische Störungen.

5 Diagnose

6 Therapie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

17.226 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: