Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fructosamin

Synonym: Glykiertes Serumprotein, Fruktosamin

1 Definition

Fructosamine sind chemische Verbindungen nach Reaktion von Fructose mit Amingruppen bzw. nach im Blut stattfindender Reaktion der Carbonylgruppe von Glucose mit Aminogruppen von Proteinen. Abhängig von der Höhe des Blutzuckerspiegels werden Plasmaproteine wie z.B. Albumin in verschiedenem Ausmaß zu Fructosaminen. Diese Plasmaproteine werden auch als glykierte Serumproteine bezeichnet.

2 Medizinisch-diagnostische Bedeutung

Die quantitative Bestimmung der Fructosamine im Serum kann eine Aussage zur Höhe des Blutzuckerspiegels in den letzten 1-3 Wochen getroffen werden. Damit eignet sich die Bestimmung der Fructosamine zur Beurteilung der Güte einer eingeleiteten Diabetes-Therapie (z.B. Insulintherapie).

Nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert die Beurteilung bei glykiertem Hämoglobin, welches eine Aussage zu den letzten 6-8 Wochen erlaubt.

3 Weblinks

  1. Fruktosamin im Laborlexikon

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

17.430 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: