Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Referenzbereich

Englisch: reverence range

1 Definition

Als Referenzbereich bezeichnet man den Toleranzbereich zwischen vorgegebenen Soll- und Grenzwerten (Referenzwerte).

2 Hintergrund

Bei für diagnostische Zwecke verwendeten Messvorgängen (z. B. Laboruntersuchungen) wird als Referenzbereich ein Toleranzintervall bezeichnet, das meistens 95 % einer Population abdeckt, die in einer geeigneten Studie als gesund identifiziert wurde.

Der untere Grenzwert des Referenzbereichs ist das lower limit of normal (LLN), der obere Grenzwert das upper limit of normal (ULN).

Diese Seite wurde zuletzt am 18. Oktober 2021 um 16:33 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.56 ø)

39.132 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: