Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Endonuklease

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Endonukleasen sind Nukleasen aus der Gruppe III nach EC-Klassifikation (Hydrolasen). Die Enzyme spalten hydrolytisch DNA und/oder RNA und führen zu deren Abbau.

2 Funktionsweise

Endonukleasen spalten die Esterbindung zwischen der 5'-Phosphatgruppe eines im Inneren der Nukleinsäurekette befindlichen Nukleotids und der 3'-Hydroxylgruppe des benachbarten.

3 Bedeutung

Bakterielle Endonukleasen werden auch als Restriktionsendonukleasen bzw. Restriktionsenzyme bezeichnet. Sie finden in vielen Bereich der Biotechnologie Anwendung.

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.8 ø)

24.980 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: