Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Restriktion

von lateinisch: restringere - zurückbinden, fesseln
Englisch: restriction

1 Definition

Der Begriff Restriktion kann unterschiedlich verwendet werden.

2 Medizin

Der Begriff Restriktion bezeichnet in der Medizin die Bewegungseinschränkung eines Organs, inbesondere die Einschränkung der Lungenbeweglichkeit.

Weiterhin kann Restriktion auch die Unterbindung eines konkreten Verhaltens bezeichnen, z.B. das Verbot der Aufnahme bestimmter Nahrungs- oder Genussmittel (Kochsalzrestriktion, Alkoholrestriktion).

siehe auch: Restriktive Lungenerkrankung

3 Biologie

Restriktion wird in der Biologie der Schutzmechanismus von Bakterien gegen Viren bzw. Bakteriophagen-Infektionen genannt. Die bakterielle DNA ist durch Methylierung vor dem Abbau durch eigene Restriktionsenzyme geschützt. Nichtmethylierte Viren-DNA, die in die Zelle eingedrungen ist, wird durch das Enzym zerschnitten und so eine Infektion verhindert.

siehe auch: Restriktionsendonuklease

Tags: ,

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.57 ø)

41.034 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: