Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Caecum (Veterinärmedizin)

Synonyme: Blinddarm, Zäkum
Englisch: cecum

1 Definition

Das Caecum ist der vorderste Abschnitt des Dickdarms im Grenzbereich zum Dünndarm und bei allen Haussäugetieren ausgebildet.

2 Anatomie

Das Caecum ist der blind endende Abschnitt des Dickdarms, dessen Grenze zum Ileum durch die Einmündung des Ostium ileale (mit Ausnahme beim Pferd) markiert wird.

2.1 Tierartliche Unterschiede

Das Caecum ist stark an die Ernährungsweisen der einzelnen Tierarten angepasst, weshalb es in seiner Länge bei den Haussäugetieren von der Katze über den Hund, das Schwein, den Wiederkäuern und das Pferd zunimmt. Beim Pferd nimmt es sogar extreme Ausmaße an. Aufgrund dessen muss das Caecum für jedes Tier gesondert betrachtet werden:

2.2 Morphologie

Das Caecum kann in drei Anteile gegliedert werden:

  • Basis caeci
  • Corpus caeci
  • Apex caeci

Beim Pferd wird der Durchlass zum Colon ascendens als Ostium caecocolicum bezeichnet. Ein Wurmfortsatz (Appendix vermiformis) des Menschen fehlt bei den meisten Haussäugetieren (Hasen und Kaninchen besitzen einen Processus vermiformis).

3 Topographie

Beim Hund, bei der Katze und beim Wiederkäuer liegt das Caecum rechts in der Bauchhöhle. Einzig beim Schwein befindet sich das Caecum links der Medianebene. Der Anfangsabschnitt des Caecums findet sich bei ersteren regelmäßig dorsal in der rechten Flankengegend. Die restlichen Abschnitte sind bei den verschiedenen Tieren recht unterschiedlich gelagert und müssen daher gesondert betrachtet werden.

4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band II: Organsysteme. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: