Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria facialis

Synonyme: Gesichtsschlagader, Arteria maxillaris externa
Englisch: facial artery, external maxillary artery

1 Definition

Die Arteria facialis ist ein stark geschlängelter Gefäßast der Arteria carotis externa.

2 Verlauf

Die Arteria facialis entspringt ein wenig oberhalb des Abgangs der Arteria lingualis im Trigonum caroticum aus der Arteria carotis externa. Sie zieht medial des aufsteigenden Unterkieferastes schräg nach kranial und rostral, und unterkreuzt dabei den Musculus digastricus und den Musculus stylohyoideus.

Im weiteren Verlauf zieht sie durch eine Vertiefung an der Rückfläche der Glandula submandibularis (Unterkieferspeicheldrüse), um dann am anteroinferioren Rand des Musculus masseter entlang nach oben zu schwenken und den Unterkieferkörper hinter sich zu lassen. In der Wange angekommen, zieht sie im Spatium buccale quer nach vorne in Richtung des Mundwinkels, und steigt dann lateral der Nase weiter nach oben. Sie endet als Arteria angularis am medialen Augenwinkel.

3 Äste

3.1 Zervikale Äste

3.2 Faziale Äste

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (3.82 ø)

43.194 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: