Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Cascara

Synonyme: Cascara sagrada
Pharmazeutische Droge: Cascara sagrada
Handelsnamen: Legapas® u.a.
Englisch: cascara, cascara buckthorn, rhamnus purshiana

1 Definition

Cascara ist ein Rindenextrakt von Rhamnus purshiana aus der Pflanzenfamilie der Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae). Seine Wirkstoffe werden in der Medizin als Anthranoid-haltiges Laxans eingesetzt.

2 Hintergrund

Die Pflanze ist in Nordamerika beheimatet. In der Naturheilkunde findet die getrocknete Rinde (zu Spanisch: Cascara) Verwendung.

3 Wirkstoffe

Zu den Hauptkomponenten gehören Anthraol und Anthron, die zu Anthrachinonen oxidieren.

4 Wirkung

Das Naturheilmittel wirkt abführend.

5 Indikationen

Cascara wird traditionell bei Obstipation verabreicht. Die Anwendung soll nur kurzfristig erfolgen.

6 Applikationsformen

Das Naturheilmittel wird oral in Form von Tropfen und Tabletten appliziert.

7 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

8 Kontraindikationen

Anwendung über längere Zeiträume kann die Darmträgheit verstärken und ist daher kontraindiziert.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.8 ø)
Teilen

735 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: