Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Herz-Kreislauf-Stillstand

(Weitergeleitet von Asystolie)

Synonyme: Herzstillstand, Asystolie
Englisch: cardiac arrest

Inhaltsverzeichnis

1 Definition

Als Herz-Kreislauf-Stillstand oder einfach Herzstillstand bezeichnet man ein Aussetzen der Herzfunktion, das zum Stillstand des Blutkreislaufs und damit zur Pulslosigkeit führt.

2 Konsequenzen

Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zeigt das Herz keine elektrische und mechanische Aktivität mehr. Daher werden die Organe nicht mehr mit sauerstoffreichem Blut versorgt. Bereits ein relativ kurz andauernder Herz-Kreislauf-Stillstand kann zu bleibenden Organschäden führen. Besonders empfindlich auf den Sauerstoffmangel reagiert das Gehirn - der Patient wird bereits nach wenigen Sekunden bewusstlos.

3 Symptome

4 Ursachen

5 Therapie

Ein Herz-Kreislauf-Stillstand erfordert die sofortige kardiopulmonale Reanimation.

Fachgebiete: Notfallmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (1.57 ø)
Teilen

27.466 Aufrufe

userImage

Stud.med.dent. Sascha Alexander Bröse schreibt seit dem 18.04.2012 im Flexikon, hat bereits 414 neue Artikel publiziert und 3960 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.522 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH