Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stimmfremitus

von lateinisch: fremitus – Murren, Brausen

1 Definition

Der Stimmfremitus ist eine einfache klinische Methode zur Untersuchung der Lunge, die durch Palpation die Weiterleitung tieffrequenter Töne prüft.

2 Vorgehen

Man hält die Hände seitlich an den Brustkorb des Patienten und bittet ihn, das Wort "99" laut auszusprechen. Alternativ kann man die ulnare Handkante auf den Thorax legen. Während der Patient spricht, verspürt man in den Händen ein leichtes Vibrieren. Dieses kann je nach pathologischem Befund verstärkt, abgeschwächt oder aufgehoben sein.

3 Physiologie

Der im Kehlkopf entstandene niederfrequente Schall wird über die Bronchien und das Lungengewebe weitergeleitet. Vorraussetzung für die Weiterleitung des Schalls an die Thoraxwand (und damit die Hände des Untersuchenden) ist der Kontakt zwischen Pleura visceralis und Thoraxwand - also ein direkter Kontakt zwischen Lunge und Thoraxwand.

Befindet sich zwischen Lunge und Thoraxwand ein Hohlraum, kann wie beim Pleuraerguss oder Pneumothorax kein Schall weitergeleitet werden.

4 Bewertung

  • Verstärkt spürbar bzw. "positiv" ist der Stimmfremitus, wenn die Schwingungen bis an die Außenwand weitergeleitet werden, wie es bei Vorliegen einer pulmonalen Infiltration der Fall ist (z.B. bei Pneumonie, Bronchiektase, Stauungslunge).
  • Abgeschwächt oder aufgehoben ist der Stimmfremitus hingegen bei Vorkommen von Flüssigkeit oder Luft im Pleuraspalt (z.B. bei Pleuraerguss, Pneumothorax), da die Schwingungen durch diese abgefiltert werden.

Um das Ergebnis besser beurteilen zu können, ist eine symmetrische Körperhaltung des Patienten und der Seitenvergleich wichtig.

Siehe auch: Bronchophonie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

44 Wertungen (4.14 ø)

113.507 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: