Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Schall

Englisch: sound, resonance

1 Definition

Der Begriff Schall bezeichnet mechanische Schwingungen in einem elastischem Medium, die sich als Longitudinalwellen ausbreiten.

2 Hintergrund

In Gasen (z.B. Luft) breitet sich Schall als eine dem Luftdruck überlagerte Schalldruckwelle aus. Dabei wird Schallenergie transportiert.

3 Einteilung

Je nach Ausbreitungsmedium unterscheidet man Luftschall und Körperschall. Man unterscheidet darüber hinaus nach der Frequenz:

4 Schallgeschwindigkeit

Die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Schalles (Schallgeschwindigkeit) ist abhängig vom Ausbreitungsmedium. Bei einer Temperatur von 0°C beträgt sie in Luft etwa 332 m, bei 20 °C rund 343 m/s. In Wasser breitet sich Schall mit einer Geschwindigket von 1521 m/s deutlich schneller aus. Die Wellenlänge des Schalls λ kann mit seiner Frequenz f und der Schallgeschwindigkeit c wie folgt berechnet werden:

  • λ = c / f

Fachgebiete: Physik

Diese Seite wurde zuletzt am 18. April 2013 um 16:02 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

19.262 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: