Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Schulter

Englisch: shoulder

1 Definition

Die Schulter ist die kuppelförmig aufgeworfene Körperregion, die als Teil der oberen Extremität die Schnittstelle zwischen Arm und Rumpf bildet. Sie enthält das Schultergelenk und den knöchernen Schultergürtel.

2 Topografie

Die Schulter lässt sich in vier Regionen untergliedern:

3 Stukturen

Die Schulter sitzt einem knöchernen Gerüst aus Spina scapulae, Acromion und Clavicula auf. Die Wölbung entsteht durch die über das Gelenk ziehende Schultermuskulatur, vor allem durch den Musculus deltoideus. Die weitere Kontur zum Hals hin wird durch den Musculus trapezius geprägt.

3.1 Gelenke

An Bewegungen der Schulter sind insgesamt fünf Gelenke beteiligt. Man unterscheidet dabei echte Gelenke von Nebengelenken.

3.1.1 Echte Gelenke

3.1.2 Nebengelenke

4 Situs

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.


4.1 Leitungsbahnen

Im Bereich der Schulter finden sich zahlreiche wichtige Leitungsbahnen, die den Arm versorgen, u.a.:

5 Podcast

Hör Dir zu diesem Thema unseren Podcast FlexTalk – Besonders tragfähig: Die Schulter an!

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Mai 2022 um 09:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

16 Wertungen (3.63 ø)

46.591 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: