Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

SNAC-Wrist

Englisch: scaphoid nonunion advanced collapse

1 Definition

Als SNAC-Wrist bezeichnet man eine durch Kahnbeinpseudarthrose entstandene karpale Instabilität.

siehe auch: SLAC-Wrist

2 Klinik

Patienten mit SNAC-Wrist beklagen eine Schwellung sowie Druckschmerzen, Kraftminderung und Bewegungseinschränkungen der Hand.

3 Stadieneinteilung nach Watson

Bei einer SNAC-Wrist kommt es, genau wie bei der SLAC-Wrist, zu einer stadienhaften Arthroseentstehung:

4 Therapie

Eine SNAC-Wrist wird meist operativ behandelt. Im Stadium 1 kommen rekonstruierende Maßnahmen infrage:

  • Anfrischen der Kahnbeinpseudarthrose
  • Interposition eines Knochenspans
  • zusätzlich Arthroseresektion durch Entfernung des Processus styloideus radii

Ab Stadium 2 werden die arthrotisch veränderten Abschnitte ausgeschaltet:

5 Literatur

Diese Seite wurde zuletzt am 10. November 2020 um 15:08 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

156 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: