logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Erregungsleitung

(Weitergeleitet von Reizleitung)
Dr. No
med. prakt. Jlian van Krimpen
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Dr. Helen Leupers
Zahnarzt | Zahnärztin
Dr. med. Mikolaj Walensi
Arzt | Ärztin
Dr. No, med. prakt. Jlian van Krimpen + 3

Synonyme: Erregungsausbreitung, Reizleitung, Reizfortleitung

Definition

Die Erregungsleitung beschreibt die Weiterleitung einer elektrischen Erregung in Neuronen oder Muskelzellen. Innerhalb des Neurons ist die Erregungsleitung ein bioelektrischer Prozess, der die Grundlage für die Funktion der Nervenzellen und damit des Nervensystems darstellt.

Wird die Erregung auf eine andere Zelle übertragen, spricht man von Erregungsübertragung. An den meisten Synapsen wird das Signal in chemischer Form weitergeleitet. Der Begriff Erregungsleitung wird aber häufig auch anstelle des Terminus Erregungsübertragung genutzt.

Stichworte: Erregung, Nervenzelle, Reiz
Fachgebiete: Physiologie