Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

QT-Dauer

(Weitergeleitet von QT-Intervall)

Synonyme: QT-Zeit, QT-Intervall
Englisch: QT interval

1 Definition

Die QT-Dauer oder QT-Zeit ist eine Messgröße bei der Auswertung des Elektrokardiogramms (EKG). Sie entspricht dem Zeitintervall vom Anfang des QRS-Komplexes bis zum Ende der T-Welle.

2 Dauer

Die QT-Dauer ist abhängig von der Herzfrequenz. Bei einer Tachykardie nimmt sie ab, bei einer Bradykardie zu. Bei einer Herzfrequenz von 60/min beträgt sie etwa 390ms +/-10%. Als Vergleichswert dient daher die so genannte frequenzkorrigierte QT-Zeit (QTc). Sie kann mit verschiedenen mathematischen Verfahren berechnet werden, unter anderem mit der Hegglin-Formel, der Bazett-Formel und der Fridericia-Formel.

Bei der Berechnung wird die QT-Dauer in Millisekunden (ms) und der RR-Abstand in Sekunden (s) angegeben. Die Bazett-Formel führt bei Herzfrequenzen > 100/min zu einer Überkorrektur, bei Herzfrequenzen < 60/min zu einer Unterkorrektur.

3 Bedeutung

Die QT-Dauer repräsentiert die Gesamtdauer der Kammererregung.

4 Klinik

Eine verlängerte QT-Zeit kann zur Auslösung von Herzrhythmusstörungen führen, die in seltenen Fällen in ein Kammerflimmern und einen plötzlichen Herztod münden. Das Long-QT-Syndrom wird selten durch Kanalopathien, häufiger durch Medikamente ausgelöst.

Tags: , ,

Fachgebiete: Kardiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

33 Wertungen (3.03 ø)

214.163 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: