Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fridericia-Formel

1 Definition

Die Fridericia-Formel ist eine empirisch ermittelte, mathematische Gleichung zur Berechnung der physiologischen QT-Zeit bei verschiedenen Herzfrequenzen bzw. zur Berechnung der frequenzkorrigierten QT-Zeit (QTc).

2 Hintergrund

Die Formel zur Berechnung der frequenzkorrigierten QT-Zeit nach Fridericia lautet:

zur Berechnung der Soll-QT-Zeit:

"k" steht dabei für die Konstante, die Fridericia aus seinen Messreihen ermittelte. Sie hat den Wert k=8,22.

Bei der Berechnung wird die gemessene QT-Dauer in Millisekunden (ms) und der RR-Abstand in Sekunden (s) angegeben. Sie kann auch unter Angabe der Herzfrequenz erfolgen.

Die Fridericia-Formel führt bei Herzfrequenzen > 80/min zu genaueren Ergebnissen als die Bazett-Formel.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

18 Wertungen (3.78 ø)

51.791 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: