Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Prestin

1 Definition

Prestin ist ein membran-assoziiertes Motorprotein, das an der Innenseite der Plasmamembran der äußeren Haarzellen des Innenohrs lokalisiert ist. Es ist an der oszillierenden Längenänderung der äußeren Haarzellen beteiligt.

2 Hintergrund

Prestin reagiert spannungsabhängig auf die Anlagerung von Chloridionen. Hierbei kommt es bei Depolarisation der äußeren Haarzellen zur Zilienverkürzung, bei Hyperpolarisation zur Zilienverlängerung.

Tags: ,

Fachgebiete: Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Juli 2021 um 10:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

222 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: